Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
 

Veranstaltungen

alle Veranstaltungen Für Kinder- und Jugendliche LUMIK


Seit dem Jahr 2017 gibt es die Konzertreihe „Literatur und Musik in Kirchzarten“ - kurz LUMIK genannt.
Auf Initiative des Künstlerpaares Kirsten Ecke, Hochschule für Musik in Freiburg, und Michael Dinnebier, SWR Symphonieorchester, finden jährlich 5 Kammermusikkonzerte in unterschiedlichen Stilen und Besetzungen statt, die Literatur und Musik auf kongeniale Weise verbinden.
Veranstaltungsort der Konzerte ist der Kirchzartener Bürgersaal, Talvogteistraße 2a, in der Verwaltungsscheune, direkt neben der Mediathek.
Karten sind in der Mediathek Kirchzarten oder an der Abendkasse, ab 19 Uhr, erhältlich.
Verbindliche Online-Reservierungen sind unter lumik@mail.de möglich.

Folgende LUMIK-Abos können erworben werden:
„3 aus 5“ 3 Konzerte zum Preis von 35 Euro
„Alle 5“ 5 Konzerte zum Preis von 60 Euro

Fr, 24.01.2020
20 Uhr
"Verklärte Nacht"
Musik und Poésie der Spätromantik

Die Wiener Komponisten Arnold Schönberg und Erich Wolfgang Korngold waren schicksalhaft miteinander verbunden. In diesem Konzert begegnen sich Schönbergs kammersymphonische Dichtung „Verklärte Nacht“ (1899) und Korngolds Streichsextett aus dem Jahr 1914.

Es spielt das Ensemble 1712 mit Michael Dinnebier & Uta Terjung (Violine), Dirk Hegemann & Esther Przybylski (Viola), Dita Lammerse & Tomohisa Yano (Violoncello).
Dazu liest Gaby Beinhorn „Verklärte Nacht“ von Richard Dehmel sowie Wiener Poésie von Hugo von Hofmannsthal und Josef Weinheber.

Sa, 28.03.2020
20 Uhr
"Goldberg Variationen"
Johann Sebastian Bach

Es spielen:
Michael Dinnebier, Violine
Jean-Eric Soucy, Viola
Hilmar Schweizer, Violoncello

Gabriele Beinhorn, Rezitation

So, 10.05.2020
20 Uhr
"Harpe Diem"
Eine himmlisch – humorvolle Hommage zum Muttertag.

Es spielen:
Kirsten Ecke, Harfe
Johanna Jung, Harfe
Julia Weissbarth, Harfe
Birke Falkenroth, Harfe

Olaf Creutzburg, Rezitation

So, 05.07.2020
20 Uhr
"Jazz meets Poetry"
Jakob Dinnebier (Drums) & Band
Cäcilia Bosch, Poetry